Best viewed with any browser
Powered By Amiga

Warum all das hier?


Nun, als Mann von Welt muß man ja heutzutage "online" sein. Und nachdem ich seit November 1998 T-Online-Zugang habe, war es mein größter Wunsch, eine eigene Homepage zu erstellen. Et voilà: Hier isse!
Nach langen überlegungen, Planungen und ersten Programmierversuchen in HTML stand meine Homepage erstmals am 9. Februar 1999 im Netz und wird seitdem ständig verbessert, verfeinert und erweitert.
So habe ich denn auch seit Anfang November 1999 meine eigene Domain (www.tower-online.de).
Seit Ende August 2001 verfüge ich endlich auch über einen T-DSL-Anschluss und seit Anfang September habe ich auch die entsprechende Flatrate. Ausserdem wurde die Hardware ausgetauscht (siehe unten)
(Wenn es Dich interessiert: Ich habe auch eine Chronik dieser Homepage erstellt.)
Dabei beschäftige ich mich nicht mit nur einem Thema, sondern gebe meine Meinung zu meinen verschiedensten Interessen kund.

Die Homepage von TOWER online ist optimiert für eine Auflösung von 800 x 600 Punkten bei mindestens 256 Farben. Sie sollte allerdings auch mit jeder anderen Auflösung zu sehen sein. Als Browser kommt jedes Programm in Frage, das den HTML-Standard 3.2 unterstützt. Auf meiner Homepage wurde weitestgehends auf Frames verzichtet. Lediglich die Forum-Seite verwendet welche. Java-Scripts dagegen kommen für kleine Spielereien zum Einsatz. Die Seiten werden aber auch ohne Java-Script ordentlich dargestellt. Mein aktueller Homepage-Counter benutzt auch Cookies und Java-Script. Das gefällt mir eigentlich nicht so sehr. Denn es geht auch ohne Cookies!

Software, die benutzt wurde, damit DU diese Seiten sehen kannst:
Diese Seiten wurden erstellt mit dem HTML Editor v1.32 von Adam 'Sherwood' Zaparcinski.
Ins Netz gebracht wurden sie mit mftp 1.34 von Michael Neuweiler.
Den Zugang zum Netz verschaffte Miami V3.2b von Holger Kruse/Nordic Global Inc.
Neuerungen September 2001: Diese Seiten werden jetzt mit dem Freeware HTML-Editor CreaTex erstellt.
Ins Netz gebracht werden Sie derzeit mit NetFinder X.
Und den Zugang zum Netz schafft der Apple ganz von alleine über seine eingebaute Ethernetkarte und T-DSL.

Soviel zur Software! Hier die Hardware:
Das ganze wurde geschrieben auf einem AMIGA 4000/030 mit ganzen 25MHz, aber auch mit 68882 FPU !!!
Den Zugang zum Netz stellte die ISDN-Blaster-Z2 von VMC über die Leitungen der Deutschen Telekom AG (Telekom - die machen das!) her. Als Provider kommt die T-Online International AG zum Einsatz.
Neuerungen September 2001: Als Hardware dient mir nun ein Apple Macintosh PowerMac G4 mit 867 MHz seine Dienste an.
Und der Zugang zum Netz wird über die eingebaute Ethernetkarte und T-DSL der Deutschen Telekom sichergestellt.
Als Online-Tarif hat "Eco" mittlerweile ausgedient. Jetzt heißt es: T-Online dsl flat!

Kompatibilität:
Diese Homepage wird auf jedem aktuellen Browser, der den HTML-Standard 3.2 unterstützt, problemlos angezeigt. Ich kontrolliere das von Zeit zu Zeit mit den AMIGA-Browsern IBrowse, Voyager und AWeb; den Apple-Browsern Netscape Navigator und Microsoft Internet Explorer und dem Microsoft Internet Explorer unter Windows NT 4.0

meine Statistiken:
Im Moment benutze ich als Besucherzäer den webcounter von goweb. Die Satistiken kann aber (glaube ich) nur ich sehen.

meine Nutzungsbedingungen:
Noch was Rechtliches! Für alle Jura-Studenten (Gruss nach Heidelberg!) - oder die, die es noch werden wollen - habe ich Nutzungsbedingungen meiner Homepage erstellt.

Wer mehr darüber wissen möchte, wie man mit dem AMIGA Homepages erstellen kann, und welcher Browser dies oder jenes Feature nicht unterstützt, der sollte mal auf den Seiten von Built with Amiga nachschauen!
GOWEBCounter by INLINE

^Zur Startseite
Musik
Computer
Spaß
Privat
Simmern
Oberursel
Aktuelles
Vergangenes
Links
Interna
Gästebuch
Kontakt
§
© 1999 - 2000 TOWER electronics --- letzte Änderung: 12. September 2001